Over 10 years we help companies reach their financial and branding goals. Engitech is a values-driven technology agency dedicated.

Gallery

Contacts

411 University St, Seattle, USA

engitech@oceanthemes.net

+1 -800-456-478-23

Djorhia Nijssen-Treskes

Endgegner Niederlande
  • Abteilung: Verwaltung

Djorhia Nijssen-Treskes ist eine selbsternanntee BIM-Streberin. Aber man kann BIM auch weglassen. Man kann ihr auf einer Versammlung von Comic-Fans begegnen, als ausgebildeter Sternenflottenoffizier. Wer weiß? Alle nennen sie DJ, was nichts damit zu tun hat, wer im Büro Musik auflegt. Obwohl eine ihrer Katzen AutoCAD heißt, ist sie BIM absolut treu! Während ihres Maschinenbaustudiums entdeckte sie ihre Liebe zu gebäudespezifischen mechanischen Anlagen. In ihrer ersten Arbeitsstelle verband sie schnell ihre Liebe zur Mechanik mit ihren anderen Interessen: Daten, Prozesse und Effizienz. Also: BIM! Sie hatte die Gelegenheit, in einigen namhaften Unternehmen zu arbeiten, was ihr die Möglichkeit gab, Erfahrungen zu sammeln, mit wunderbaren Menschen zusammenzuarbeiten und von ihnen zu lernen und an verschiedenen herausfordernden Projekten mitzuarbeiten. Sie ist eine der Gründerinnen des Unternehmens DIBS42 und leitet das niederländische Team. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf den Menschen hinter dem Projekt.  Ein glückliches Team und ein glücklicher Kunde ergeben ein glückliches Unternehmen. Darüber hinaus legt es Wert auf Prozesse, Daten und Nachhaltigkeit, im Bestreben, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. 

DJ TRANSPARENT
Theo transparent

Theo Kaak

BIMBoss elektro
  • Abteilung: Maschinenbau

Theo Kaak ist Bauwerk-Informations-Modelle BaaS (Backend as a Service) in DIBS42 mit einem starken Hintergrund in der Elektroindustrie und über 15 Jahren Erfahrung. Er bezeichnet sich selbst als praktischen „Bimmer“, ist datengesteuert  und immer auf der Suche nach einem perfekt abgestimmten und  ordentlichen Modell. Auch wenn ein Projekt  Für Theo nicht groß genug sein mag, bedeutet das nicht, dass er iseine Liebe nicht auch in die kleineren Projekte hineinsteckt. Er begann seine Karriere in der Firma „Kropman“ als Rekrut. Dort fühlte er sich von der Software angezogen und war bei Cadac als Vermittler mit dem Autodesk-Unterstützungsteam tätig . Seine Leidenschaft für das Bauen brachte ihn zurück ins Ingenieurwesen auf dem europäischen Markt und er machte eine Ausbildung zum BIM-Koordinator bei der BAM und arbeitet jetzt für DIBS42. Zu Hause genießt er die Zeit mit seiner Frau und seinen Kindern , und in seiner Freizeit spielt er gerne Xbox-Spiele – Strategie-, Verwaltungs- und Shooter-Spielen. Wenn es um Spiele geht, ist er nicht der Beste im Schießen, aber er ist immer da, um andere zu unterstützen. Er pflegt seine Vorliebe für die Romane von Dean  und verwendet sein Zitat bei jedem Projekt, an dem er arbeitet: „Der Anfang ist genau die Zeit, um sich eingehend um die Genauigkeit der Balance zu kümmern.“ 

Vesna Mandić

BIM Ingenieur
  • Abteilung: Elektrotechnik

Vesna Mandić ist BIM-Elektroingenieurin bei DIBS42. Sie behauptet, mit absoluter Präzision feststellen zu können, was die Ursache für das Flackern des Lichts ist: ein elektrisches Problem oder etwas Paranormales. Sie bemüht sich stets darum, selbst kleinste Fehler oder visuelle Unklarheiten in Projekten zu minimieren. Neben der Elektrotechnik interessiert sie sich auch für alle Aspekte von BIM. Sie hat einen Abschluss der Fakultät für Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Elektronik. Später erweiterte sie diese Wissensbasis durch die Arbeit auf der Baustelle sowie durch Entwürfe. All diese Erfahrungen haben ihr zu einem tiefergehenden Verständnis des Bauprozesses verholfen, und sie versucht, dieses Wissen bei allen Projekten, an denen sie arbeitet, umzusetzen.  Vesna singt nicht gut, aber sie genießt die Musik wirklich. Schon früh hat sie sich für Literatur und Philosophie interessiert und deshalb fällt es ihr so ​​schwer, ihre Kurzbiografie zu schreiben und eine einfache Antwort auf die Frage zu geben: Wer bin ich? 

Marko Pobor

BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Marko Pobor ist Diplommaschinenbauingenieur an der DIBS42. Er versucht immer, den besten und schnellsten Weg zu finden, um die Arbeit zu  bewältigen, was ihn zur perfekten Person für Fristen macht. Er erledigt seine Arbeit sehr schnell und effizient, sodass er mehr Zeit hat, mit seinen Kollegen über seine Leidenschaft für Spiele zu sprechen. Marko hat einen Abschluss der Technischen Fakultät und langjährige Erfahrung im Maschinenbau. Er arbeitete für in- und ausländische Unternehmen und sammelte dabei Kenntnisse über verschiedene Gebäudetypen, Anlagen, Gesetze und Praxisempfehlungen. Marko ist ein begeisterter „Spieler“, der über die notwendige Ausrüstung verfügt, um die wahre „Kunst des Spielens“ zu genießen. So verbringt er die meiste Zeit seiner Freizeit. Wenn ihm das Spielen langweilig wird, geht er ins Fitness-Studio. 

Nebojša Perić

BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Nebojsa Peric ist BIM-Ingenieur bei DIBS42. Seine Hingabe spiegelt sich in der Tatsache wider, dass er versucht, jedes Detail des Projekts so genau wie möglich auszuführen. Er erledigt seine Arbeit sehr sorgfältig und effizient, er schindet nicht gerne Zeit und  aus diesem Grund hat er vor Beginn eines neuen Projekts gerne alle wichtigen Informationen gut vorbereitet vor sich,  Nebojsa hat einen Abschluss der Technischen Fakultät und fast 4 Jahre Erfahrung im Bereich Maschinenbau. Er ist Maschinenbauingenieur mit Erfahrung in der Arbeit auf der Baustelle (Teilnahme an der Durchführung von der Vergassung in der Vojvodina), woraufhin er sich entschied, seine Karriere dem Entwurf  und der Entwicklung des HLK-Systems zu widmen. Nebojsa ist ein großer Fußballfan. Er spielt sowohl auf dem Fußballplatz als auch online gerne Fußball, ist leidenschaftlicher Anhänger des Fußballvereins Roter Stern und seit letztem Jahr ein Spieler der Fantasy Premier League, der seine erste Saison unter den Top 100 Tausend Spielern aus der ganzen Welt beendet. Wenn es draußen kalt ist und es im Fernsehen nichts zu sehen gibt, hört er sich gerne Podcasts an über militärische Ausrüstung, insbesondere Kampfjets, sowie Podcasts über Politik und Geschichte. 

Igor Đorđević

BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Igor Djordjevic ist ein Nachwuchsingenieur für Maschinenbau bei DIBS42, der jeden Tag verschiedene Aufgaben als Modellbauer erledigt, was ihn für die Lösung verschiedener Probleme in diesem Bereich empfiehlt. Eine Lösung zu finden, ist in diesem Gewerbe nicht immer einfach, aber seine Geduld und Hartnäckigkeit helfen ihm dabei. Er ist begeistert und motiviert von der Arbeit an speziellen Projekten mit der neuesten Software und Technologie. Igor ist immer offen für neue Erkenntnisse und Erfahrungen, die seine Kompetenz erheblich erweitern können. Er entwirft gerne alle HLK-Systeme, wobei er sich besonders auf die Revit-Familien konzentrieren möchte. Da er sich schon früh für die Natur begeisterte, entschied er sich, als Freiwilliger bei einer Nichtregierungsorganisation für Ökologie und Umwelt zu arbeiten, und hat nun sein eigenes Sommercamp für Grundschulkinder namens „Tree Lovers“. Er ist gerne unabhängig, wenn es um die Fortbewegung geht, und fährt deshalb immer mit dem Fahrrad – egal bei welchem Wetter. Eines seiner neuesten Hobbys, das er während der Quarantäne entdeckt hat, ist das Spiel Counter-Strike, das er mit seinen Kollegen spielt. Am meisten gefällt ihm die Komplexität des Spiels und die Fähigkeiten, die man besitzen muss, um zu gewinnen. 

Ana Kovačević

Junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Ana Kovačević ist das jüngste Mitglied der DIBS42-Familie und Praktikantin im Maschinenbaustudium.  Begeisterung und Leidenschaft für den praktischen Maschinenbau entfalteten sich schon während des Studiums an der Fakultät für Technische Wissenschaften in Novi Sad. Die Arbeit am Computer ist ihr natürliches Umfeld. Jeder, der sie kennt, kann bestätigen, dass sie sich in der Animation auszeichnet, und man kann auch sagen, dass sie technischen Spielereien völlig verfallen ist. Eines ihrer vielen künstlerischen Talente, ist definitiv das Zeichnen,  womit sie sich außerordentlich auskennt. Sie ist sehr kommunikativ, mag Musik und hat viel Erfahrung im Umgang mit Menschen. Anna interessiert sich sehr für alle Pläne von DIBS42 und teilt die Vision seiner weiteren Entwicklung mit anderen Teammitgliedern.

img_2186s-providno
Boba Jovin

Boba Jovin

junior BIM engineer
  • Abteilung: Maschinenbau

Boba Jovin ist Junior Engineer bei DIBS42, voller Enthusiasmus und Motivation. In der High School erwarb er den Titel Junger Elektrotechniker. Boba hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und einen IT-Abschluss in Programmierung, was ihm eine Reihe von Fähigkeiten und Kenntnissen vermittelt, die für den Erfolg in beiden Branchen entscheidend sind. Am stolzesten ist er auf seine Multitasking-Fähigkeit. Bereits im Alter von fünf Jahren machte Boba seine ersten Erfahrungen mit Computern. Eines Tages ging er ins Wohnzimmer und sah, wie sein Vater und sein Onkel ununterbrochen auf einem seltsamen Synthesizer klopften, während sie Prince of Persia spielten. In diesem Moment verliebte sich Boba in Computer. Boba war den größten Teil seines Lebens ein begeisterter Spieler. Er bezeichnet sich selbst als schnellen Lerner und lässt sich von dem Satz leiten: „Wenn du etwas nicht weißt, google es einfach“. Nachdem er zwei Jahrzehnte damit verbracht hatte, Spiele zu spielen, neue Programme zu beherrschen erlernen und in verschiedenen Berufen zu arbeiten, entschied er sich, seine Karriere zu perfektionieren, indem er das tat, was er am meisten liebt: Entwerfen, Erstellen, Bauen und Programmieren.

 

 

Bogdan Sentin

Junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Bogdan Sentin ist Nachwuchsingenieur bei DIBS42, mit dem Wunsch, eines Tages ein echter BIM-Experte zu werden! Er ist ein visueller Typ und genießt es, die Software Revit zu beherrschen. Zwar ist Bogdan kein Ingenieur, aber er glaubt, dass Engagement und Präzision seine größten Stärken sind, die es ihm ermöglichen, in einer BIM-Umgebung mitzuschwimmen.

Bogdan liebt Geschichte und studiert in seiner Freizeit die Genealogie seiner Familie, denn inzwischen hat er Daten gefunden, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Er glaubt, es sei nicht schwer, das Ende und den Anfang des Stammbaums zu finden, wobei im Augenblick er der letzte und der erste wahrscheinlich Adam ist.

Er besitzt auch einen landwirtschaftlichen Hof und erzeugt sportlich jährlich 1000-4000 Liter Branntwein. Sie fragen sich, um was für eine Art von Sportproduktion es sich handelt? Bogdan trinkt selten, aber dafür lieben seine Freunde seinen Pflaumenschnaps. Er wird ihn voller Stolz mit Ihnen teilen!

Bogdan Sentin 2
img_2166s-providno

Marko Đekić

BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Marko Đekić ist Diplommaschinenbauingenieur der Firma DIBS42. Er kann am besten als ein  engagierter und fleißiger Mensch beschrieben werden, der stets bemüht ist, seine Aufgaben termingerecht und in hervorragender Qualität zu erledigen. Vor seinem Eintritt bei DIBS42 arbeitete Marko für zwei namhafte ausländische Unternehmen als BIM-Ingenieur. In zahlreichen Projekten sammelte er wertvolle Erfahrungen und Kenntnisse, die heute zur Qualität seiner Arbeit beitragen. Starker Hintergrund und Erfahrung im Maschinenbau machen ihn zu einem sehr wertvollen und unentbehrlichen Teil unseres Teams. In seiner Freizeit trifft er sich gerne mit Freunden, schaut sich Filme und Serien an und spielt Videospiele. Außerdem gilt seine Leidenschaft dem Wandern und Rafting. Er liebt es, schöne Berge und Flüsse in Serbien und Bosnien und Herzegowina zu erkunden. 

Aleksandar Ćirić

Junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Aleksandar Ćirić ist  Nachwuchsingenieur für BIM bei DIBS42 mit langjähriger Erfahrung im Maschinenbau. Aleksandar hat einen Abschluss in Maschinenbau, Er arbeitet gerne an verschiedenen Projekten, denn bei jedem von ihnen kann er etwas Neues lernen. Besonders gerne arbeitet er an großen Projekten, bei denen er in mehreren Teams und Disziplinen zusammenarbeiten kann. Er verbrachte mehrere Jahre in diesem Bereich, was ihm hilft, seine Entwürfe an die Anforderungen des Bauprozesses anzupassen. Die Möglichkeit, an den neuesten Projekten zu arbeiten, zur Einführung umweltfreundlicher Technologien beizutragen und die neuesten BIM-Techniken einzusetzen, hat ihn zu DIBS42 geführt. Er bleibt gerne aktiv und genießt die hektische Atmosphäre seiner Stadt, weshalb er versucht, so oft wie möglich mit dem Fahrrad zu fahren. In seiner Freizeit verbringt er gerne Zeit mit seiner Frau und seinem Kind, schaut sich Filme an und wandert in den nahe gelegenen Bergen.

Aleksandar Ciric 2 (1)
Mirjana van Wees 2

Mirjana van Wees

Personal- / Vertragsmanager
  • Abteilung: Verwaltung

Mirjana van Wees ist Personalleiterin und Vertragsmanagerin bei DIBS42. Ihr Spezialität es ist, Teamarbeit und -geist zu fördern und Mitarbeiter beim Erreichen ihrer persönlichen und beruflichen Ziele zu unterstützen. Den eigentlichen Sinn ihrer Arbeit sieht sie darin, die Kreativität zu fördern und die individuellen Talente der Mitarbeiter zu pflegen. Ihr Bildungshintergrund umfasst einen Master-Abschluss in Rechtswissenschaften, weshalb sie für die Durchsetzung aller rechtlichen Angelegenheiten und Verträge im Namen des Unternehmens und in Bezug auf dessen Richtlinien zuständig . Während ihrer Studienzeit war sie ehrenamtlich tätig und nahm an zahlreichen humanitären Aktionen teil. Nachdem sie mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen gearbeitet und sich für die Menschenrechte eingesetzt hatte, beschloss Mirjana, ihre berufliche Laufbahn  der Unterstützung von Menschen auf jede erdenkliche Weise zu widmen. Brettspiele zu gewinnen ist ihre Leidenschaft, ebenso wie das Basteln von Wohndekorationen. Sie organisiert i gerne ihre Zeit und genießt es, aktiv zu sein und einen gesunden Lebensstil zu führen. 

Lara Šakota

Junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Lara Šakota, Seniorin an der Fakultät für Technische Wissenschaften mit den Schwerpunkten Energie, Elektronik und Telekommunikation, beschreibt sich selbst als kreative und zielsträbige Person, weist aber auch darauf hin, dass sie wegen ihrer Zielsträbigkeit auch oft stur sein kann. Sie ist der Meinung, dass die besten Ergebnisse nur durch harte Arbeit und einen großen Lernwillen erzielt werden können. Sie ist eine große PerfektionistinIhre Liebe zu diesem Beruf führt sie auf ihre Schulzeit zurück, wo sie ihre Vorliebe für Physik und Mathematik entdeckte. Genau diese Kombination führt zur Immatrikulation am Lehrstuhl für Elektrotechnik. So beginnt ihre Reise im Unternehmen DIBS42. Neben der Studien beschäftigt sie sich gerne mit Ökologie, hat an zahlreichen Öko-Camps teilgenommen und gelernt in der Natur zu überleben.

In ihrer Freizeit zeichnet und malt sie gerne und geht auch auf Konzerte. In letzter Zeit genießt sie sowohl Theateraufführungen als auch Kunstausstellungen. Bei der Beschreibung ihrer Position weist Lara darauf hin, dass die Kommunikation mit den Kollegen sowie die räumliche Orientierung für einen BIM-Ingenieur sehr wichtig sind, um in seinem Job erfolgreich zu sein. In Zukunft möchte sie viel reisen und neue Kulturen entdecken.

Lara Sakota 2
Vasilija Beslic 2

Vasilija Bešlić

junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Vasilija Bešlić ist Nachwuchsingenieurin für BIM-Elektronik im Unternehmen DIBS42. Sie ist  in ihrem letzten Studienjahr an der Fakultät für technische Wissenschaften in Novi Sad (Neusatz an der Donau),  und spezialisiert sich auf Elektronik und Telekommunikation. Sie arbeitet gerne in einem jungen und anspruchsvollen Team, weil sie dadurch produktiver ist. Sie arbeitet gerne unter Druck und ist eine Teamspielerin. In ihrer Freizeit schaut sie sich gerne Filme und Fernsehserien an, macht lange Spaziergänge und kümmert sich um ihren Kaktus. Sie verbringt viel Zeit mit ihren Schwestern und spielt Brettspiele.  Ausdauer, Hartnäckigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind ihrer Ansicht  nach ihre Tugenden, denn diese Eigenschaften bringen sie persönlich und beruflich voran. Ihren Mangel an Fachwissen gleicht sie aus mit ihrem Wunsch, neue Dinge zu lernen.

Nikola Janković

Junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Nikola Janković absolviert derzeit die Fakultät für Technische Wissenschaften und bemüht sich, die Wissenschaft und all ihre neuesten Errungenschaften ständig zu studieren und zu verfolgen. Diese Philosophie wendet er auch bei der Arbeit an, und im Umgang mit seinen Kollegen versucht er, sehr kommunikativ und freundlich zu sein. Er begegnet allen Herausforderungen mit einer positiven Einstellung und ist bereit, jedes Problem zu lösen. In seiner Freizeit entwickelt und testet Nikola gerne Spiele, genießt aber auch Spiele anderer Hersteller wie The Witness, Factorio usw. Außerdem verbringt er gerne viel Zeit in der Natur, trifft sich mit Freunden oder geht spazieren. Der Moment, der den Weg von Nikolas Karriere bestimmte, war seine Begegnung mit der Existenz einer automatisierten synthetischen Hand, die ihn dazu bewegte, darüber nachzudenken, was möglich zu erschaffen ist, und so fand er sich heute bei DIBS42 wieder, wo er die Möglichkeit hat, zu kreieren und nachhaltige, interessante Projekte zu gestalten. Sein Wunsch ist es, sein Masterstudium in den Niederlanden zu absolvieren und eines Tages ein eigenes Labor zu haben, in dem er Roboter bauen und (was den Zeitpunkt, an dem Maschinen die Welt beherrschen werden, zwangsläufig beschleunigen wird) mit seinen Ideen experimentieren kann.

804A6846
804A6862

Stefan Simeunović

junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Stefan Simeunović, Maschinenbauingenieur, verbringt seine Freizeit gerne mit Videospielen und Serien. Sein Lieblingsspiel ist League of Legends. Er sagt, dass die „Dark“-Serie genial ist, und er handelt auch gerne mit Kryptowährungen. Er beschreibt sich selbst als fleißig, hält immer alle Termine ein und ist immer bereit, etwas Neues zu lernen. Derzeit absolviert er sein Masterstudium an der Fakultät für Technische Wissenschaften und erhält sein erstes Projekt bei der Firma DIBS42. Er interessiert sich sehr für neue Technologien und nennt die Prozessautomatisierung als sein Ziel für die Zukunft, weil er keine Zeit mit etwas verschwenden möchte, das das Potenzial hat, beschleunigt zu werden. Stefan lernt gerne neue Software kennen und hat seine Liebe zu Spielen auf die Arbeit übertragen. Er wechselt gerne von einer Software zur anderen und verbessert sie genauso wie die Levels in Videospielen. Er verfügt über zwei Jahre Erfahrung als Konstrukteur mechanischer Installationen. Das Zeichnen von Linien in AutoCad langweilte ihn, also beschloss er, einen neuen Schritt zu gehen und sich im Modellieren zu versuchen. Er kommt als Junior-BIM-Ingenieur zu DIBS42.

Dražen Gibanica

Junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Dražen Gibanica, Maschinenbauingenieur, beginnt seine berufliche Laufbahn in unserem Unternehmen. Er beschloss, seinen beruflichen Werdegang auf Thermoenergetik zu fokussieren und schrieb sich für sein Masterstudium an der Fakultät für Technische Wissenschaften mit den Schwerpunkten Energie- und Verfahrenstechnik ein. Er beschreibt sich selbst als fleißig, verantwortungsbewusst und geht gründlich an die Arbeit heran. Er beendete sein Grundstudium als Jahrgangsbester.

In der Grundschule waren seine Lieblingsfächer Physik und Mathematik, und in der High School entwickelte er ein Interesse an Logik. Er löst gerne Probleme, die während des Projekts auftreten können, und anspruchsvolle Spiele, in denen es viele zu bewältigende Herausforderungen gibt, ziehen seine Aufmerksamkeit auf sich. Er möchte sein Ingenieurwissen nutzen, um bestimmte Innovationen im Bereich des Klimawandels einzuführen.

In seiner Freizeit schaut er gerne Serien und Filme und trifft sich mit Freunden. Er mag Sport und schaut gerne mit seinen Freunden Fußball. Außerdem praktizierte er 10 Jahre lang Taekwondo. In 5 Jahren erhofft er sich ein erfolgreicher Ingenieur mit Chancen auf eine Führungsposition zu werden.

804A6809
804A6890

Dušica Nikolin

junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Dušica Nikolin, Ingenieurin der Elektrotechnik und Informatik, sieht sich in der Zukunft als erfolgreiche Ingenieurin. Sie arbeitet gerne und bekommt kreative Aufgaben. Außerdem reist sie gerne und das Schwimmen mit Delfinen in Ägypten war für sie ein besonderes Erlebnis. Sie will die ganze Welt bereisen. Ihre Eltern waren ihre größten Vorbilder in ihrer Kindheit. Sie liebt es zu lesen und kann sich mit einer Bibliothek in ihrer Wohnung rühmen! Sie mag lange Spaziergänge. Außerdem hat sie drei Hunde und versucht viel Zeit mit ihnen zu verbringen. Die Arbeit am Computer hat sie schon immer gereizt und während der Grundschule löste sie gerne mathematische Probleme. Sie mag gerne Herausforderungen bei der Arbeit zu lösen.

Bojan Bobić

Junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Bojan Bobic, Maschinenbauingenieur, bezeichnet sich selbst als kreative und innovative Person. Er hilft gerne Menschen und war langjähriges Mitglied des Roten Kreuzes. Derzeit erwägt er eine Mitgliedschaft in ähnlichen Organisationen. Er schaut gerne Serien und Filme. Er sieht sich zukünftig als erfolgreichen Ingenieur, der in seiner Arbeit selbständig ist und sich mit erneuerbaren Energiequellen auseinandersetzen wird. Der Ingenieurberuf wurde für ihn im Gymnasium attraktiv. Er wollte Teil der Veränderungen im Umweltschutz sein. Er liest gerne Bücher, besonders solche mit historischen und politischen Themen. Er interessiert sich für die Untersuchung von Finanzen. In seiner Freizeit spielt er gerne mit seinen Freunden Fußball und Basketball und geht außerdem regelmäßig ins Fitnessstudio. Er glaubt, dass Ingenieursarbeit kreativ ist und jede Kreation neuer Inhalte eine Herausforderung für ihn ist.

804A6921
804A6916

Zorana Ćulibrk

junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Zorana Culibrk, Ingenieurin der Elektrotechnik und Informatik, möchte ihren beruflichen Weg auf die Gestaltung intelligenter Gebäude ausrichten. Bei der Firma DIBS42 bekommt sie die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln. Sie betrachtet Ingenieursarbeit als kreativ und nimmt jede neue Aufgabe als neue Herausforderung wahr. Sie glaubt, dass die Arbeit Abwechslung mit sich bringt, sodass ihr die Aufgaben nie langweilig werden. Sie liest gerne Bücher und schaut Serien. Ihre Lieblingsserien sind Friends und How I Met Your Mother. Sie genießt Theateraufführungen. Sie liebt es, Zeit mit ihrem jüngeren Neffen zu verbringen, der sie immer zum Lachen bringt.

Marija Savić

Junior BIM Architektin
  • Abteilung: Architektur

Marija Savic, Architektin bei DIBS42, ist für die visuelle Gestaltung der Projekte verantwortlich, an denen das Unternehmen arbeitet. Sie absolvierte die Fakultät für Technische Wissenschaften in Novi Sad. Sie sieht ihre Arbeit bei DIBS42 als einzigartige Erfahrung, bei der sie die Möglichkeit hat, in die Denkweise anderer Ingenieure eingeführt zu werden. Neben den Fähigkeiten und Programmen, die sie kennt, recherchiert und lernt Maria gerne Neues und Aktuelles.

Sie hat es schon immer geliebt zu zeichnen und kreative Dinge zu tun, also verbindet sie ihr Hobby mit der Arbeit. In ihrer Freizeit lernt sie gerne Sprachen und aktuell hilft ihr Duolingo dabei! Außerdem interessiert sie sich für das Zeichnen mit verschiedenen Techniken.

Sie sieht Architektur als ein multidisziplinäres Feld, in dem die Verbesserung nie aufhört. Sie möchte fließend Italienisch oder Spanisch sprechen können. Sie schaut gerne Filme und Serien. Herausforderungen ziehen sie an, am liebsten geht sie auf Rafting-Touren.

804A6886
804A6825

Marija Berček

HR-Praktikantin
  • Abteilung:

    Personalwesen (HR)

Marija Bercek, gelehrte Serbischlehrein, schließt derzeit ihr Masterstudium in Human Resources ab. Sie beschloss, sich ihre Karriere auf den Bereich Human Resources in Unternehmen zu konzentrieren, und bekam ihren ersten Job bei DIBS42. Maria liest gerne Bücher und lernt Sprachen. Sie lernt derzeit Französisch und möchte in Zukunft Niederländisch lernen. In ihrer Freizeit macht Maria gerne Crossfit. Sie hilft gerne Menschen, deshalb hat sie sich für den Job als HR entschieden. Sie sagt, dass sie gute Kommunikationsfähigkeiten besitzt und beschreibt sich selbst als einen Menschen, der gerne und viel redet. Ihr Wunsch ist es, eine erfolgreiche HR zu sein und alles in diesem Bereich zu lernen. Sie kommt als Praktikantin in unser Unternehmen.

Andrijana Petrović

HR-Praktikantin
  • Abteilung: Personalwesen (HR)

Andrijana Petrović absolvierte ihr Psychologie Bachelorstudium, mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie. Sie wählt dieses Modul, weil sie mit Menschen zusammenarbeiten möchte, um deren Potenziale und Fähigkeiten zu entwickeln. Sie entschied sich für Psychologie, weil sie sich dafür interessierte, wie Menschen funktionieren.

In ihrer Freizeit malt sie gerne, hört Musik, verbringt Zeit mit Freunden und liest. In Bezug auf Musik sagt sie, dass sie  immer Lieder nach ihrer Stimmung auswählt, daher kann sie im Allgemeinen nicht definieren, was sie am liebsten hört. Das Buch, das sie jedem empfehlen würde, ist Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen von Yuval Noah Harari.Andrijanas Ziele decken viele Bereiche ab, von Fitnesszielen über Reisen und Unterhaltung bis hin zur Entwicklung ihrer Karriere und der Erweiterung ihres Horizonts.Das Beste an der Arbeit in der Personalabteilung ist ihrer Meinung nach, dass sie die Möglichkeit hat, verschiedene Menschen kennenzulernen und mit allen zusammenzuarbeiten, weil sie der Meinung ist, dass man bei jeder Interaktion etwas Neues lernen kann.

804A6795
804A6827

Veljko Vidaković

junior BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Veljko Vidaković ist Junior-BIM-Ingenieur (Maschinenbau) bei DIBS42. Er studierte Maschinenbau an der Fakultät für Technische Wissenschaften in Novi Sad, wo er derzeit auch sein Masterstudium in Thermoenergetik abschließt. Die Arbeit mit BIM hilft ihm, seine Begeisterung für das Lernen und Entdecken neuer Dinge über HLK aufrechtzuerhalten. Er arbeitet gerne mit anderen zusammen, die seine Interessen an BIM, HVAC und Revit teilen und von denen er viel lernen kann.

Er ist ein großer Fan von Partizan, insbesondere der Basketballmannschaft, deren Spiele er nie verpasst. Wenn er nicht Basketball schaut oder spielt, liest er Comics, sieht fern oder spielt PS4. Er ist ein großer Fan des MCU und immer wenn ein neuer Film herauskommt, findet man ihn im Kino. Trotzdem ist er fest davon überzeugt, dass Batman der beste Held von allen ist. Sein neuestes Hobby ist die Arbeit im Innovationszentrum für Kinder, wo er Kinder mit Spaß und LEGO in die Welt des Maschinenbaus und des Programmierens einführt.

Luka Savić

BIM Ingenieur
  • Abteilung: Maschinenbau

Luka Savić, Maschinenbauingenieur, absolviert sein Studium in Belgrad an der Fakultät für Maschinenbau am Lehrstuhl für Thermotechnik. Seine erste Stelle trat er 2019 an, wo er als Ingenieur an der Ausführung von Arbeiten tätig war. Er sammelt ein breites Spektrum an Erfahrungen in Industrie-, Wohn-, Gewerbe- und institutionellen Einrichtungen, wo er alle Vorteile von BIM-Software sah, die seine Arbeit einfacher und schneller machen. Er beschließt, seine Karriere in diese Richtung zu lenken.

Sein Hobby ist Fallschirmspringen und eines seiner Ziele ist es, eine Fallschirmsprunglizenz zu erwerben. Außerdem mag er Skifahren und Laufen.

Er sagt, dass sein Beruf ihm große Möglichkeiten bietet, und er hebt besonders Kreativität und Improvisation bei der Lösung von Problemen hervor. Die größte Zufriedenheit bei seiner Arbeit bietet ihm die Möglichkeit unterschiedlicher Problemlösungen.